×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Nach der weltweit spürbaren Pleite von Hanjin und weiteren Schwierigkeiten, unter anderem unter niederländischen Reedereien, erreicht die aktuelle Pleitewelle nun auch Deutschland. Marenav, dessen Restrukturierung erst Mitte diesen Jahres beschlossen wurde, steht vor dem Aus. 

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 09 November 2016 11:32

Wie bekannt wurde ist vergangene Woche der iranische Öltanker Masrour im Persischen Golf, nur wenige Meilen von einer Bohrplattform, gesunken. Alle 12 Besatzungsmitglieder konnten rechtzeitig gerettet werden.


Die Attacke auf den Teekay Tanker Galicia Spirit hätte offenbar leicht in einer Katastrophe enden können. Wie eine Untersuchung des Vorfalls Ende vergangenen Monats ergab, hatte das Boot welches den Angriff auf das Schiff führte eine erhebliche Menge Sprengstoff an Bord.

Zuletzt geändert am: Montag, 07 November 2016 07:47

Die Tage werden kürzer und kälter, die Nächte länger und gemütlicher - der Winter kommt. Eine gute Zeit um die Seele baumeln zu lassen, und sich von nauteos maritimen TV-Tipps am Wochenende in ferne und wärmere Paradiese entführen zu lassen.

Zuletzt geändert am: Freitag, 04 November 2016 13:27

MV Werften hat offiziell ihre Fabrik zur Kabinenproduktion übernommen. Auf einer Gesamtfläche von 22.000 Quadratmetern werden zukünftig Fertigkabinen für Kreuzfahrtschiffe entstehen. Es ist Teil eines umfassenden Investitionsprogramms der Werftengruppe.

Zuletzt geändert am: Donnerstag, 03 November 2016 07:36

Bei dem Feuer auf einem zum Abwracken gestrandeten Schiff, sind in Pakistan mindestens zehn Arbeiter ums Leben gekommen, 50 wurden verletzt. Wie ein Video zeigt, führte eine Explosion an Bord zu einem schnell überhand nehmenden Brand.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 02 November 2016 07:37

Italienische Behörden haben Kokain im Wert von über 76 Millionen Euro aus dem Meer gefischt - nachdem es kurz zuvor von Bord eines Schiffes der deutschen Reederei Hamburg Süd geworfen sein soll. Neun Besatzungsmitglieder wurden in einer darauf folgenden Polizeiaktion festgenommen.

Zuletzt geändert am: Dienstag, 01 November 2016 09:04

Australiens Flüchtlingspolitik steht weltweit wegen ihrer unglaublichen Härte in der Kritik. Nun geht das Land noch einen Schritt weiter: Alle seit 2013 illegal mit dem Boot Eingereisten und Abgeschobenen, sollen mit einem lebenslänglichen Einreiseverbot in das Land belegt werden.

Zuletzt geändert am: Montag, 31 Oktober 2016 08:34


Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle