×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Donnerstag, 08 Juni 2017 07:57

CO2 in der Schifffahrt: Europa und China übernehmen Vorreiterrolle Featured

Bild von der IMO Collection / flikr.com

 

 

Mit dem Rückzug der USA aus dem globalen Klimaschutz, ändern sich auch die Bündnisse zur Reduktion des CO2-Ausstoßes in der Schifffahrt. Sowohl die Europäische Vereinigung von Reedereiverbänden (ECSA) als auch die Handelsschifffahrtorganisation (ICS) begrüßen eine geplante, enge Partnerschaft zwischen der EU und China beim Erreichen der Klimaziele in der Seefahrt.

Eine solche, engere Zusammenarbeit, wurde erstmals auf dem 19. EU-China Gipfel vergangene Woche in Brüssel auf den Plan gerufen. Beide betonten ihr Festhalten am Pariser Klimaabkommen, auch nach dem geplanten Ausscheiden der USA.

 

Globale Regelungen statt nationaler Alleingänge?

Mit Blick auf die in wenigen Wochen beginnenden IMO-Verhandlungen zu einer Reduktionsstrategie für umweltschädliche Abgase in der Frachtschifffahrt, hofft die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) nun auch auf starke Impulse der beiden Partner in diesen Verhandlungen.

Zuvor hatten sowohl die IMO als auch die ECSA die Pläne der EU kritisiert, mit eigenen Regelungen eine alleinige Vorreiterrolle einzunehmen. Auch in China hatte sich zuletzt ein Alleingang in Sachen Klimaschutz in der Frachtschiffahrt angedeutet. Viel sinnvoller sei, so erklärten IMO und ECSA, ein gemeinsames Vorgehen.

Die Europäische Vereinigung von Reedereiverbänden und die Handelsschifffahrtorganisation representieren gemeinsam über 40 nationale Reedereiverbände und 80% der Welthandelsflotte. Mit einem ehrgeizigen Zukunftsplan von ihnen, wäre eine gute Basis für eine globale Reduktion von CO2-Abgasen geschaffen.

 

Write a comment...
426 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle