×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

nauteo: News - International


Der finnische Windantriebs-Spezialist Norsepower wird eine Finanzspiritze von 2,6 Millionen Euro erhalten. Das Geld soll der weiteren Forschung an der Integretion des Flettner-Systems auf Frachtschiffen dienen - in bisher nie gewagten Dimensionen.


Die CMA CGM Vasco Da Gama, eines der größten Containerschiffe der Welt, ist vor Großbritannien kurzzeitig auf Grund gelaufen. Ein zügig eingeleiteter Schleppereinsatz konnte sie jedoch schnell wieder befreien.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 24 August 2016 07:32

Die Besatzung des russischen Frachtschiffes Alfa wurde in der Koreastraße evakuiert. Seine Holzladung war während schweren Wetters verrutscht und hatte zu einer gefährlichen Schräglage des Schiffes geführt.

Zuletzt geändert am: Montag, 22 August 2016 20:47

Das britische geflaggte Frachtschiff MS Vectis Osprey wurde von einem Schiff der nigerianischen Marine gerettet, nachdem es 20 Seemeilen vor der Küste des westafrikanischen Landes von Piraten angegriffen worden war.

Zuletzt geändert am: Montag, 22 August 2016 08:18

Auf der Passagierfähre Caribbean Fantasy ist wenige Seemeilen vor dem puertoricanischen Punto Salinas Feuer ausgebrochen. Durch die schnelle Einleitung von Evakuierungsmaßnahmen, lief das Schiff schließlich ohne Menschen an Bord auf Grund.

Zuletzt geändert am: Freitag, 19 August 2016 08:05

Abtauchen ins Funkloch? Für diese Generation undenkbar. Weil Bewerber fürchten, wochenlang von den sozialen Medien abgeschnitten zu sein, findet die britische Marine kaum noch Nachwuchs für ihre U-Boote. In Deutschland war die Lage bereits letztes Jahr angespannt.

Zuletzt geändert am: Montag, 08 August 2016 07:22

Wegen der steigenden Zahl von Piratenattacken in der Region, hat China angeboten Soldaten nach Westafrika zu schicken. Sie sollen zur Unterstützung der Marineoperationen der Anliegerstaaten am Golf von Guinea zum Einsatz kommen.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 03 August 2016 07:36

Buddhistische Mönche auf den kanadischen Prince Edward Inseln haben 300 Kilo Hummer zurück in die Freiheit gebracht. Sie hatten die glücklichen Meeresbewohner auf diversen Märkten aufgekauft, um sie vor dem sicheren Tod auf dem Esstisch zu retten.



Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle