×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

nauteo: News - International


Wie die Internationale Handelskammer meldet, wurde ein Kabelleger im Roten Meer von zwei Skiffs attackiert. Dank bewaffneter Wachleute an Bord wurde der Angriff jedoch abgewehrt - eine Praxis, die auch in der asiatischen Sulusee immer attraktiver wird.

Zuletzt geändert am: Montag, 25 Juli 2016 20:31

Trotz eines offiziellen Dementis: Die türkische Luftwaffe ist offenbar mit mehreren F-16 Jägern auf der Suche nach 14 Kriegsschiffen, die seit dem Militärputsch verschwunden sein sollen. Und mit ihnen der Oberbefehlshaber der Marine.

Zuletzt geändert am: Freitag, 22 Juli 2016 10:37

Der vorherige Freispruch wurde in mehrjährige Haftstrafen umgewandelt: Ein Gericht auf Mauritius hat 12 Piraten des Angriffs auf die MSC Jasmin im Indischen Ozean nun doch Schuldig gesprochen.

Zuletzt geändert am: Donnerstag, 21 Juli 2016 07:46

Abu Sayyaf, das beudetet übersetzt Schwertkämpfer. Dabei handelt es sich um eine philippinische Terrormiliz, die sich zunehmend auf Piraterie spezialisiert - und das leider sehr erfolgreich. Nach einem weiteren Überfall, befinden sich nun bereits 20 Seeleute in ihrer Gewalt.

Zuletzt geändert am: Montag, 11 Juli 2016 20:48

Kostenlos, ohne Download, mit einem simplen Konzept. So präsentiert sich Ships, der Webbasierte Google Earth Schiffsimulator.

Zuletzt geändert am: Dienstag, 19 Juli 2016 07:00

Mit der Veröffentlichung der neuen S-Wing Software ist Le Havre nun der erste Hafen Europas, der Fachleuten und interessierten Echtzeit-3D-Bilder vom kompletten Hafengelände anbietet.


Wie schlimm die Bedingungen während Tiertransporten auf See sind, veröffentlichte Dr Lynn Simpson, eine der renommiertesten Tierveterinäre Australiens, in einem vertraulichen Bericht. Als er an die Öffentlichkeit gelangt, wird sie gefeuert. Die unbequeme Wahrheit über Lebendvieh-Transporter, die nie ans Licht kommen sollte.

Zuletzt geändert am: Samstag, 09 Juli 2016 17:44

Letztes Jahr hatten italienische Medien vom mysteriösen Verschwinden tausender Flüchtlinge, viele davon unter 18 Jahren, berichtet. Ein früherer Menschenschmuggler aus Eritrea, der jetzt mit den Behörden zusammenarbeitet, hat eine grausame Erklärung dafür.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 20 Juli 2016 06:58


Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle