×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

nauteo: News - International


Der von EUKOR betriebene Autotransporter Morning Compass ist am vergangenen Sonntag, offenbar von libyschen Milizen, entführt worden. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich zwölf Seeleute an Bord des Schiffes.

Zuletzt geändert am: Montag, 20 Februar 2017 19:47

Piraten der islamistischen Terrormiliz Abu Sayaf haben mit der Hinrichtung ihrer deutschen Geisel in den Philippinen gedroht. Würden die umgerechnet 556.000 € Lösegeld nicht bis zum 26. Februar gezahlt, werde Jürgen Kantner enthauptet.

Zuletzt geändert am: Donnerstag, 16 Februar 2017 09:54

Gestern Morgen gab es auf der von der australischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises betriebenen Emerald Princess eine Explosion an Bord, bei der ein Besatzungsmitglied ums Leben kam.


In einer Woche hat die libysche Küstenwache 1.131 Flüchtlinge in ihren Gewässern abgefangen. Während den  Arabern mit ihren Familien nun ein Überlebenskampf im Bürgerkriegsland Libyen bevorsteht, sieht die Zukunft für die zahlreichen Schwarzafrikaner noch düsterer aus: Sie erwartet in Libyen erneut ein Kreislauf aus Missbrauch, Zwangsarbeit, Vergewaltigung und massenhafter Internierung in Zwangslagern.

Zuletzt geändert am: Montag, 06 Februar 2017 10:31

Trump hat mit dieser Unglücksmeldung ausnahmsweise mal nichts zu tun: Ein Raketenkreuzer der US Marine ist vor der Küste Japans, nahe der Stadt Yokosuka, auf Grund gelaufen. Dabei sollen mehr als 4000 Liter Öl ins Meer gelangt sein.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, 01 Februar 2017 09:41

Houthi-Rebellen haben ein saudisches Marineschiff vor der Küste des Jemen mit drei Schnellbooten attackiert. Bei dem Angriff wurden zwei Besatzungsmitglieder der saudi-arabischen Marine getötet und drei zum Teil schwer verletzt. 

Zuletzt geändert am: Dienstag, 31 Januar 2017 11:27

Die Hamburger Reederei Oskar Wehr zieht sich komplett aus dem Containersegment zurück und möchte sich stattdessen auf Bulker spezialisieren. Nach einigen bereits erfolgten Verkäufen sollen dieses Jahr drei weitere Schiffe den Besitzer wechseln, lediglich ein Containerfrachter wird bei der Reederei bleiben.


Gruselig bis dramatisch muten die Aufnahmen an, die Tauchern am Wrack des 1880 vor Wales gesunkenen U-Bootes Resurgam gelungen sind. Das als erstes dampfbetriebene U-Boot in die Geschichte eingegangene Unterwassergefährt, war während seiner Jungfernfahrt vor der Hafenstadt Rhyl unter kuriosen Umständen untergegangen.

Zuletzt geändert am: Dienstag, 24 Januar 2017 10:18


Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle