×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Mittwoch, 12 April 2017 15:11

Somalischer Piratenboss vermisst: Von Chinesen verhaftet? Featured

Bild von YT-Video "Somali pirates VS Private security"



Abdikarim Salah, der wohl berüchtigteste Piratenboss Somalias, wird seit der fehlgeschlagenen Kaperung der OS 35 vermisst. Seine Kollegen vermuten, dass er sich in der Gewalt der chinesischen Marine befinden könnte.

Der Bulker OS 35 war am vergangenen Wochenende von der chinesischen Marine gestürmt worden, nachdem er sich nur wenige Stunden in der Gewalt der somalischen Piraten befunden hatte. Hier gehts zu unserem Newsbeitrag dazu: Chinesische Marine stürmt Bulker

Ersten Medienberichten zufolge konnten alle Piraten vorher von Bord entkommen. Zwei zurückgekehrte Piraten gaben gegenüber Medienvertretern nun jedoch an, dass sowohl ihr Anführer Salah, als auch zwei ihrer Mitstreiter wohl von der Marine gefangen genommen wurden.

Zumindest jedoch hätten sie sich zum Zeitpunkt der Erstürmung durch die chinesischen Spezialkräfte noch an Bord befunden. Die chinesische Marine hat sich dazu noch nicht geäußert.


Write a comment...
880 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle