×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Dienstag, 14 März 2017 06:55

Nordkoreanisches Schiff sinkt vor China, 27 Personen gerettet

Bild von China Rescue and Salvage, Ministry of Transport



Siebenundzwanzig Seeleute wurden von dem nordkoreanischen Frachter Kum San gerettet, der nach dem Zusammenstoß mit einem chinesischen Tankschiff gesunken war.


Laut dem chinesischen Transportministerium ereignete sich der Unfall am 9. März, ein Austreten von Kraftstoff wurde nicht gemeldet. Die Kum San war vor Anker gelegen, als der Tanker, der gerade mitten in einer Bunkeroperation war, das Frachtschiff rammte.

Das daraufhin Wasser nehmende Schiff konnte von den Seeleuten nicht mehr stabilisiert werden. Größere Schäden am chinesischen Tanker konnten nicht festgestellt werden. 


Write a comment...
1238 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle