×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Donnerstag, 23 Februar 2017 07:56

Schiff 100 Meter vor dem Auflaufen gerettet - Zittern geht weiter

Bild aus dem YT Video



Das 263 Meter lange Leichterschiff Tidal Carrier wurde vor Norwegen nur knapp vor dem auf Grund laufen gerettet, nachdem starker Wind das Schiff bis auf 100 Meter an die Küste gedrückt hatte. Wie knapp das Ganze war, zeigen Amateuraufnahmen:



Nur durch den Einsatz von Schleppern konnte das Schiff, das offensichtlich einen Maschinenschaden erlitten hatte, von der Küste fortgeschleppt werden. 

Da die Lage nach wie vor angespannt ist wurden fünf Besatzungsmitglieder von Bord evakuiert, 15 blieben an Bord. Weitere Schleppversuche wurden über Nacht wegen des anhaltend schlechten Wetters eingestellt, die Tidal Carrier liegt südlich von Bergen vor Anker.

Nach einer Lagebesprechung am Morgen soll ihre Lage jedoch endgültig stabilisiert werden. Ein Auslaufen von Kraftstoff oder Schäden am Schiff wurde nicht beobachtet.


Write a comment...
1704 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle