×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Freitag, 19 August 2016 07:35

500 Menschen von brennender Karibik-Fähre gerettet

Bild: pjpedrojuan / Twitter



Auf der Passagierfähre Caribbean Fantasy ist wenige Seemeilen vor dem puertoricanischen Punto Salinas Feuer ausgebrochen. Durch die schnelle Einleitung von Evakuierungsmaßnahmen, lief das Schiff schließlich ohne Menschen an Bord auf Grund.


Das vom Unternehmen America Cruise Ferries betriebene Ro-Pax-Schiff hatte sich auf dem Weg von der Dominikanischen Republik nach Puerto Rico befunden, als im Maschinenraum Feuer gemeldet wurde. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich 511 Passagiere (incl. Besatzung) an Bord der Fähre.



Trotz des Einsatzes eigener Brandbekämpfungstruppen, konnte eine Ausbreitung des Feuers nicht verhindert werden. Eine daraufhin eingeleitete Evakuierung der Passagiere wurde von der alarmierten US Küstenwache unterstützt, sodass alle Menschen von Bord gerettet werden konnten.

Führerlos lief die Caribbean Fantasy dann schließlich eine halbe Seemeile vor Punto Salinas auf Grund. Einen Austritt von Öl gab es bisher nicht. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers laufen noch.


Write a comment...
916 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle



Unterstütze unsere tägliche, unabhängige Arbeit mit einem KLICK:

become a patron button patreon