×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Beim Treffen der 20 größten Container-Reedereien der Welt in San Francisco kam es zu einem Zwischenfall: US-Ermittler sprengten das Event, und stellten zahlreiche Vorladungen an die dort versammelten Top-Reeder aus. Es geht um den Verdacht von illegalen Preisabsprachen.

Veröffentlicht in nauteo: News - International

Die Hamburger Reederei Claus-Peter Offen übernimmt die in München ansässige Conti Unternehmensgruppe. Darauf haben sich die Gesellschafter beider Unternehmen verständigt.

Veröffentlicht in nauteo: News - Deutschland
Montag, 30 Januar 2017 07:34

Ein Monat Gnadenfrist für Marenave

Schafft es Marenave doch noch, sich vor der drohenden Pleite zu retten? Die Gläubigerbanken der Reederei haben die Deadline erneut hinausgeschoben - in der Hoffnung auf eine Rettung des Unternehmens. Einen möglichen Übernahmekandidaten gibt es bereits.

Veröffentlicht in nauteo: News - Deutschland

Die aktuelle Pleitewelle in der Frachtschifffahrt hat nun auch Italien erreicht. Die Reederei Giuseppe Bottiglieri hatte bereits am vergangenen Freitag Gläubigerschutz beantragt. Nun verkündete sie, dass der Verkauf aller Tanker der Flotte zum Rettungsplan gehöre.

Veröffentlicht in nauteo: News - International

Die Gerüchteküche brodelt schon länger, nach einem Bericht im Wallstreet Journal scheint es nun immer wahrscheinlicher: Brancheninsidern zufolge hat CoscoCS ein Kaufangebot für die kleinere Containerlinie OOCL in Höhe von knapp 5 Milliarden USD auf den Tisch gelegt. Damit würde sich ein Trend zu immer größeren Zusammenschlüssen in der Containerschifffahrt fortsetzen, durch den zuletzt auch Hamburg Süd von Maersk geschluckt wurde.

Veröffentlicht in nauteo: News - International

Einst waren Schiffe der Stolz einer Reederei. Sie trugen den Namen von der Ehefrau, Tochter, oder Geliebten des Reeders und wurden sorgfältig gepflegt und gehegt. Doch statt wie früher 50, 60, oder gar über 100 Jahre zu fahren, landen Frachter heutzutage meist schon nach 30 Jahren auf einem Schiffsfriedhof. Einen traurigen Rekord hat dieses Jahr die Hammonia Grenada aufgestellt: Das 2010 in China gebaute Schiff landete nach nur sieben Jahren Betrieb auf einem Schrottplatz.

Veröffentlicht in nauteo: News - Schiffbau

Hapag Lloyds Krisenmanagement scheint aufzugehen: Während der Zusammenschluss mit UASC nun vollends beschlossen, und auch die geplante Allianz "THE Alliance" weiter vorbereitet wird, kann der Hamburger Containerriese trotz der schwierigen Marktlage und schwächelnder Konkurrenten Gewinne einfahren. Nach Steuern erzielte Hapag einen Quartalsgewinn von 8,2 Millionen Euro.

Veröffentlicht in nauteo: News - Deutschland

Nach der weltweit spürbaren Pleite von Hanjin und weiteren Schwierigkeiten, unter anderem unter niederländischen Reedereien, erreicht die aktuelle Pleitewelle nun auch Deutschland. Marenav, dessen Restrukturierung erst Mitte diesen Jahres beschlossen wurde, steht vor dem Aus. 

Veröffentlicht in nauteo: News - Deutschland
Freitag, 14 Oktober 2016 08:10

Oldendorff kauft bei Hartmann

Das deutsche Schifffahrtsunternehmen Oldendorff hat zwei Second-Hand Frachtschiffe von der ostfriesischen Reederei Hartmann aufgekauft. Bei den Schiffen handelt es sich um die beiden Post-Panamax Bulker UBC Ohio und UBC Onsan.

Veröffentlicht in nauteo: News - Deutschland

Die Welt der Containerschifffahrt wird kleiner. Es gibt zunehmend - besonders in dieser Branche der Seefracht - Zusammenschlüsse, Aufkäufe und Insolvenzen. Hanjin, einer der vormals ganz großen Spieler im Geschäft, ist nur das letzte Beispiel, dass es jeden treffen kann. Was ist der wahre Preis der niedrigen Frachtraten?

Veröffentlicht in nauteo: News - International
Seite 1 von 2

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle