×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
Donnerstag, 04 Mai 2017 07:55

Hamburger Hafenfest 2017: Vive la France



Mit dem Länderpartner Frankreich, feiert die Hansestadt Hamburg seinen 828. Hafengeburtstag von Freitag den 5. Mai bis Sonntag den 7. Mai - und bietet wieder zahlreiche Highlights: Tanzende Schlepper, Segelregatten und ein begleitendes, buntes Musikprogramm.

Mehr als 300 Schiffe aus aller Welt, spektakuläre Vorführungen, zahlreiche Bühnen mit Live-Musik und französisches Savoir-vivre: Der 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG präsentiert von Freitag, 5. Mai, bis Sonntag, 7. Mai, vor der einzigartigen Kulisse des Hamburger Hafens ein abwechslungsreiches maritimes Programm für die ganze Familie. Gefeiert wird das größte Hafenfest der Welt rund um die Landungsbrücken, in der Speicherstadt, in der HafenCity, am Fischmarkt und am Museumshafen Oevelgönne.


Tanzende Schlepper und Segelregatten

Bis zur großen Auslaufparade am Sonntag um 17:30 Uhr erwarten die Besucher des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG an drei Tagen rund 200 Programmpunkte an Land und auf dem Wasser: vom weltweit einzigartigen Schlepperballett über Seenot-Rettungsübungen mit Hubschrauber bis hin zu Showfahrten historischer Dampf- und Segelschiffe. Spannende Wettkämpfe versprechen die HafenCity Championships mit Drachenbootrennen und Segelregatten im Grasbrookhafen, wo auch ein Schnuppersegeln für Kinder angeboten wird. Schirmherr der Veranstaltung ist Hamburgs Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Frank Horch.


Vive la France!

An der Kehrwiederspitze präsentiert sich das zwischen dem Loiretal und der Bretagne gelegene französische NANTES mit einer bunten Mischung aus Kultur, Informationen und landestypischen gastronomischen Spezialitäten. Der „Markt der Erzeuger“ hält kulinarische Highlights bereit während Kulturinteressierte bei verschiedenen Ausstellungen französischer Künstler und Designer auf ihre Kosten kommen. Schwimmender Ehrengast aus Frankreich ist die Saint-Michel II, der Nachbau eines Segelschiffs des berühmten Schriftstellers Jules Verne, der aus NANTES stammt.


Festival-Flair am Elbufer

Auf der Bunten Hafenmeile erwarten die Besucher rund 350 Schausteller mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt, maritimen Märkten, Fahrgeschäften und großen Eventflächen für Spiel und Spaß. Die Museen in der Speicherstadt und der HafenCity laden zu Ausstellungen und Sonderaktionen ein. Zahlreiche Bühnen spielen Live-Musik für jeden Geschmack und verwandeln das Elbufer in eine einzige Festivalfläche. Die musikalische Bandbreite reicht von den Charts über Rock und Pop, Punk und Heavy Metal bis hin zu Shantys und Weltmusik. Auch der NDR wird den Besuchern des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auf seiner überdachten Bühne am Alten Elbtunnel mit nationalen und internationalen Stars kräftig einheizen. Alle Konzerte sind für die Besucher kostenlos.


Auch AIDA nimmt mit vier seiner Schiffe am Hafengeburtstag teil, zudem laden viele der Besucherboote im Hafen ebenfalls Besucher an Bord ein. Ein detailliertes Programm gibt es hier: Hafengeburtstag Hamburg


Write a comment...
463 hits

Nauteo, dein Heimathafen für maritime News und Lifestyle